Anmeldung & Vorbereitung

auf Ihre Sitzung bei mir




Eine Rückführung erfordert Kompetenz,
Einfühlungsvermögen und Empathie
sowie einen geschützten und liebevollen Rahmen.


Anmeldung

Sind alle für Sie wichtigen Fragen im Vorfeld geklärt, senden Sie mir nach Terminvereinbarung Ihre schriftliche Anmeldung mit Ihren Angaben zu sich, Ihrem Anliegen und Fragen an/für Ihre Spirituelle Rückführung. Im Gegenzug erhalten Sie weitere Informationen, auch zur Vorbereitung.

Sitzungstag

Zu Beginn der Sitzung gehen wir im Vorgespräch Ihre Erwartungen und Ihr Anliegen an die Spirituelle Welt durch. So kann ich Sie während Ihrer Rückführung bestens begleiten. Anschließend erfahren Sie von mir alles Wichtige und Wissenswerte zu Entspannung, Ablauf, Inhalte - so dass Sie gelassen und mit Vorfreude in Ihre Rückführung gehen können.
Diese schließt unmittelbar an das Vorgespräch an.

 


Rückführungen ermöglichen Einsichten,
die Sie vielleicht nie für möglich gehalten hätten.


Sitzungsdauer

Eine Sitzung ins frühere Leben dauert in der Regel insgesamt circa 4 Stunden (je nach Bedarf und Verlauf). Hierbei führe ich Sie im heutigen Leben zurück und weiter in ein (ggf. mehrere) bedeutsames Vorleben. Anschließend geht es über den Tod hinaus, in Kontakt mit Ihrem Seelenführer (Schutzengel). Diese Art der Rückführung geht z. T. deutlich über übliche Angebote hinaus - auch in dem, was Sie auf einer solchen Reise erfahren können!

Auch Seelenreisen in die Spirituelle Welt (LZL-Reisen) dauern circa 4 Stunden, bei Bedarf auch weitaus länger. Hierbei gehen wir nach dem Tod in einem (anderen) Vorleben mit Ihrem Seelenführer weitaus tiefer hinein in Ihr Zuhause als ewige, göttliche Seele...

Hinweis: Voraussetzung für eine Seelenreise ins Zwischenreich ist zumindest eine (1) vorherige Rückführung ins Vorleben nach Dr. Michael Newton - entweder bei mir oder einem anderen lizenzierten TNI-Therapeuten.
Trance ist Übungssache, und so gehen Sie mit jeder weiteren Sitzung in deutlich tiefere Bereiche als zuvor.

 

Vorbereitung

Sie können bei mir eine Rückführung ins Vorleben machen ohne Vorkenntnisse oder Vorbereitung. Und Sie müssen für die Sitzung auch keine extra Entspannungstechnik beherrschen.
Aber je öfter Sie in Trance gehen (bspw. in einer Spirituellen Rückführung), desto leichter fällt das "Loslassen"! Und umso intensiver und umfassender wird i.d.R. auch Ihr Erleben. Übung führt Sie schneller und tiefer in jenen Bewusstseinszustand, in dem Sie Botschaften und Eindrücke aus Ihrem Unter- und Überbewusstsein empfangen und wahrnehmen können.

Zur "Übung" können Sie bei mir daher auch im Vorfeld eine Trancereise (eigene Sitzung) machen - und im Erstkontakt mit Ihrem Seelenführer hierbei erstmals eintauchen in eine solche "Reise". Oder mehrere Rückführungen als vergünstigtes Paket nehmen - für eine tieferes Erleben.

 


Wichtig ist: frei von fixen Erwartungen zu sein,
den inneren Wahrnehmungen und sich selbst uneingeschränkt zu vertrauen -
und voller Vertrauen "einzutauchen" in Ihre ganz individuelle innere Reise
in Vergangenheit und Jenseits
.

 


HINWEIS:

Spirituelle Rückführungen ersetzen nicht den Arztbesuch! Im Falle einer körperlichen oder psychischen Erkrankung suchen Sie bitte in jedem Fall einen Arzt oder Therapeuten auf!